image Follow Us:

Ausflug nach Krems

Da es am Samstag den 10.09.2011 schon sehr früh (06:30) von Salzburg losging, übernachtete der Großteil der Gruppe von Freitag auf Samstag im Ibis Hotel Salzburg Nord.

Nach einem netten Abendessen im Mc Donald's genehmigten sich noch Einige ein paar Drinks in der Hotelbar und ein paar Unentwegte machten gleich die ganze Nacht durch.

Kurz vor 07:00 Uhr ging es dann mit dem Bus der Fa. Schweighofer & Zöhrer nach Linz zur Schiffsanlegestelle und pünktlich um 09:00 Uhr legte unser Schiff, die „Johanna" ab. Unsere Gruppe bekam einen langen Tisch in der Mitte des Schiffes zugewiesen und wir begannen diese schöne lange Fahrt mit einem zweiten Frühstück.

Über Lautsprecher wurden wir laufend über all die Sehenswürdigkeiten links und rechts der Donau informiert. Um ca. 12:00 Uhr konsumierten wir ein ausgiebiges und gutes Mittagessen. Die übrige Zeit verbrachten wir auf Deck, genossen die Sonne und die wunderbare Landschaft entlang der Donau. Auf unserer Fahrt nach Krems mußten wir auch 4 Schleusen von beträchtlicher Höhe durchlaufen.

Mit etwas Verspätung kamen wir um ca. 17:00 Uhr in Krems an wo uns unser Fahrer Stefan bereits erwartete. Aufgrund unserer Verspätung mußten wir leider den geplanten Besuch der Deix Ausstellung in Krems absagen und so fuhren wir durch viele Weingärten zu unserem Hotel Strasserhof in Strass im Walde.

Das warme Wetter erlaubte es uns unser Abendessen im Garten in einer sehr gemütlichen Atmosphäre einzunehmen.

Am Sonntagmorgen ging es dann nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem Bus durch die wunderschöne Wachau entlang der Donau wieder Richtung Salzburg. Entlang des Attersees fuhren wir dann kurz vor Unterach auf den Druckerhof. Bei einem tollen Ausblick auf den Attersee genossen wir ein langes Mittagessen.

Aber auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende und so brachte uns Stefan, unser Fahrer, wieder nach Salzburg zurück. Beim Verlassen des Druckerhof's gab es dann noch eine nette Episode. Christa, unsere Lungauerin machte noch ein Foto mit dem Hund eines anderen Gastes. Der Besitzer meinte schmunzelnd er müßte eigentlich für die Fotos etwas Geld verlangen. Da überreichte ich ihm einen Folder unserer SHG und Mr. Anthony Aichriedler aus New Jersey, so lautet sein Name, übergab mir spontan eine kleine Spende über Euro 10,00 – many thanks Mr. Aichriedler.

Nach diesem wunderschönen Ausflug kamen dann alle wieder wohlbehütet nach Hause und als Organisator bin ich natürlich sehr glücklich dass es allen wieder so gut gefallen hat.

 

  • Über Chorea Huntington
  • About - Huntington

Über Chorea Huntington

Was ist Chorea Huntington und woher hat sie ihren Namen?

Chorea Huntington, abgekürzt HD (Huntington's Disease), früher manchmal auch Veitstanz genannt, ist eine unheilbare, autosomal-dominant vererbte, neurodegenerative Erkrankung des Gehirns mit Hirnleistungsstörungen und Bewegungsstörungen. Chorea Huntington ist eine Multi-System-Krankheit, welche das ganze Gehirn und den gesamten Körper

Weiterlesen

About Huntington

What is Huntington's disease?

Huntington's disease, which is often called HD, is an hereditary disorder of the central nervous system. It used to be known as Chorea Huntington. Huntington's disease usually develops in adulthood and can cause a very wide range of symptoms. The disease affects both men

Weiterlesen